Montag, 3. Juni 2013

5000 Aufrufe! *-* + Countdown + riesen Vorfreude

Wow, danke! Ich hätte nie gedacht, dass meinen Blog so viele lesen, geschweigedenn dass es so viele interessiert, aber natürlich freut es mich riesig! Ich hoffe, ich konnte zukünftigen Austauschschülern Tipps geben oder Ängste nehmen oder was auch immer. Ich weiß auch nicht, wer du bist oder wer alles denn wirklich meinen Blog liest, deswegen würde ich das unheimlich gerne herausfinden und freue mich immer wieder über nette Kommentare :-) Fühlt euch alle gedrückt ♥
Wenn ich mir das so anschaue, merke ich erst,
wie lange ich den Blog doch schon führe ôo
Außerdem sind es jetzt nur noch 78 Tage, was ich gar nicht glauben kann. Im Oktober habe ich mich bei into beworben und es will einfach nicht in meinen Kopf, dass das jetzt schon 8 Monate her ist!! Es fühlt sich an, als wäre es gestern gewesen. Das Auslandsjahr war immer so weit weg und ich dachte, ich müsste noch Ewigkeiten warten und würde es niemals bis dahin aushalten. Doch jetzt sind es nur noch 78 Tage! Das ist total krass und freut mich riesig, denn mittlerweile kann ich's kaum abwarten, in Kalamazoo anzukommen und alle dort kennen zu lernen. Klar, ich habe vor einigen Dingen auch ganz schön Angst und mache mir Gedanken, dass irgendwas nicht klappt, aber ich denke, das wird schon. Gestern Abend habe ich mir Auslandstagebücher auf YouTube angeschaut, von denjenigen, die letztes von vorheriges Jahr in den USA waren..Ich habe die Videos geschaut, in denen es ums Koffer packen & um den letzten Tag in Deutschland geht. Es klingt komisch, aber während ich die Videos angeschaut habe, hatte ich ein Kribbeln im Bauch und wurde total hibbelig. Schon letztes Jahr hatte ich mich ja für ein Auslandsjahr interessiert und auch da schon Auslandstagebücher geguckt und das war mir alles immer so fremd. Im Sinne davon, dass mir das sowieso nie passieren wird und so..aber passiert es mir und ich bin kurz davor! Das ist alles so überwältigend, dass ich's gar nicht so richtig beschreiben kann, aber ich gebe mir Mühe :-) Vielleicht ist das auch gerade wieder nur so eine Phase, aber mittlerweile kann ich echt an nichts anderes denken. Ständig denke ich darüber nach, wie es dort wohl sein wird, wie es am Flughafen sein wird, wenn ich meine Gastfamilie zum ersten Mal sehe und so weiter..Und dann freue ich so sehr, dass ich am Liebsten sofort in den Flieger steigen würde. Ich bin aber doch ganz froh, dass ich noch ein kleines bisschen Zeit habe..ein kleines bisschen ;-) "Nicht-Austauschschüler" finden das jetzt vielleicht lächerlich und denken, dass es bis August noch ewig hin ist, aber das ist es ganz und gar nicht. Der Juni hat schon angefangen und wird wegen den ganzen Klausuren eh schnell vorbei gehen. Anfang Juli sind dann sogar schon Ferien und ich muss mich von meiner Schule verabschieden...und dann kommen nur noch die Sommerferien, bis es endlich los geht. Im Gegensatz zu meiner Bewerbungsphase und dem Warten auf eine Gastfamilie, ist das wirklic nicht mehr lange.
..So, das musste ich jetzt (mal wieder) aufschreiben, keine Ahnung wieso. Danke nochmal für's Lesen und habt einen schönen Tag ♥

Kommentare:

  1. haha bei mir sind es schon über 15.000 Aufrufe , total krass :o und in 9 Tagen kann ich sagen dass ich mich genau vor einem jahr angemeldet habe für das auslandsjahr. wie schnell die zeit vergeht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Krass, wie hast du das geschafft? :D
      Die Zeit vergeht echt super schnell und es kommt mir vor, als hätte ich mich gestern beworben. ôo Aber es ist auch toll, dass die Tage, die wir warten müssen, immer weniger werden :)

      Löschen